Dr. Astrid Engelhardt
Fachanwältin für Familienrecht und
Tätigkeitsschwerpunkte im Erbrecht und Arbeitsrecht

Zulassung

An allen deutschen Amts-, Landes- und Oberlandesgerichten

Studium, Promotion, Fachausbildung

Studium der Rechtswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum mit Abschluss der 2. juristischen Staatsprüfung im Mai 1997
Promotion zum Doktor der Rechte (Dr. jur.) mit Veröffentlichung der Doktorarbeit im Dezember 2004
Fachanwältin für Familienrecht nach Abschluss des Familienrecht- Lehrganges und dem Nachweis der vorgeschriebenen Mandatsanzahl im Juli 2005

Tätigkeit als Rechtsanwältin

Selbständige Rechtsanwältin in Mülheim seit 2009
Angestellte Rechtsanwältin 1998-2009, zuletzt in der Kanzlei Hopfgarten mit 25-30 Anwälten in Wuppertal (2002-2009)
Syndikusanwältin bei der HIL Heeresinstandsetzungslogistik GmbH, Bonn (2009-2017)

Weitere bisherige und fortdauernde Tätigkeiten

Dozentin an der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Bochum ( seit 2008 und fortdauernd)
Autorin beim Rudolf Haufe Verlag, Freiburg (seit 2005 und fortdauernd)
Leiterin der Fortgeschrittenenarbeitsgemeinschaft des Land- Gerichtes Wuppertal; Thema: Familien- und Erbrecht in der anwaltlichen Praxis (2004-2009)
Wissenschaftliche Tätigkeit, Lehrstuhl Prof. Dr. K. Schreiber, Ruhr-Universität Bochum (2000-2002)
Honorardozentin für Rechtskunde in der Jahrgangsstufe 10 an allgemeinbildenden Schulen (1998-2001)
Referentin bei der DGFP (Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.) in Düsseldorf (1998-2000)
Korrekturassistentin im Zivil- und Zivilprozessrecht an der Ruhr- Universität Bochum (1997-2000)
Wissenschaftliche Tätigkeit u. a. Mitarbeit an Publikationen im Zivilprozeß- und Sachenrecht (1994-1996)
Wissenschaftliche Mitarbeit an sachenrechtlichen Publikationen an der Universität Dortmund (1997)